Superfoods gegen Müdigkeit

Mon Sep 30 2019 20:54:17 GMT+0000 (UTC)

Wach sein ohne Koffein – 5 Superfoods gegen Müdigkeit

18. März 2017 by Wachmacher  

Wir alle kennen die Müdigkeit, die uns beispielsweise in der Mittagszeit bei der Arbeit überkommt. Meist greifen wir dann zu Getränken, die möglichst viel Koffein enthalten, um uns wieder wach zu fühlen.
Doch du brauchst gar nicht unbedingt Koffein, um diese Wirkung zu erfahren. Einige Lebensmittel, die ich dir heute gern vorstellen möchte, schaffen den gleichen Effekt – ganz ohne Koffein.

Superfoods gegen Müdigkeit – diese Lebensmittel helfen dir, dich wach zu fühlen.

Superfoods sind seit einiger Zeit in aller Munde. Es sind Nahrungsmittel, die naturbelassen sind (z.B. Nüsse, Samen, Obst und Gemüse) und einen außergewöhnlichen und überdurchschnittlichen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen etc. enthalten. In Superfoods können 12 oder mehr verschiedene gesundheitsfördernde Nährstoffe zugleich enthalten sein. Einige dieser Nährstoffe helfen dir dabei, dich wacher und energiegeladener zu fühlen. Ich zeige dir hier ein paar Superfoods gegen Müdigkeit.

1. Roher Kakao

Roher Kakao ist eins der beeindruckensten Lebensmittel gegen Müdigkeit. Er erhöht den Serotoninspiegel im Gehirn, stimuliert die Ausschüttung von Endorphinen und verbessert den Blutfluss zum Gehirn. Das sorgt dafür, dass die Konzentration gesteigert und das Energielevel des Körpers erhöht wird.
Außerdem wirkt das Theobromin in rohem Kakao als natürlicher Stimulator. Der hohe Magnesiumgehalt reguliert Stoffwechselaktivitäten und versorgt alle Muskeln mit der notwendigen Energie.

2. Goji Beeren

In Goji Beeren sind nahezu alle Nährstoffe, die der Mensch zum Leben braucht, vereint. Sie sind bereits seit mehreren Tausend Jahren in der chinesischen Heilkunst bekannt und beliebt. Doch nicht nur die heilenden, sondern auch die belebenden Kräfte der Wunderbeeren sind nicht von der Hand zu weisen.

Das in ihnen enthaltene Vitamin B1 wandelt Kohlenhydrate in Energie um. Die zahlreichen Antioxidantien verbessern die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gehirns und Betain verbessert das Gedächtnis und das Erinnerungsvermögen. Außerdem wurde in Studien herausgefunden, dass sich schon nach 14 Tagen regelmäßigen Verzehrs die Energie deutlich steigert und die Müdigkeit abnimmt. Die Polysaccharide in Goji Beeren erhöhen zudem die Leistungsfähigkeit der Muskulatur.

3. Chia Samen

Chia Samen enthalten eine riesige Menge verschiedener Antioxidantien, Vitamine und anderer Nährstoffe. Viel zu viele, um sie hier alle aufzulisten. Doch der wohl bekannteste und zugleich gegen Müdigkeit wirkende Stoff sind die Omega-3-Fettsäuren. Chia Samen haben das höchste Omega-3-Vorkommen überhaupt (über 18g/ 100g). Dieses benötigt der Körper für fast all seine Stoffwechselvorgänge, die die nötige Energie entwickeln. Außerdem sorgen die Samen für eine bessere Gehirndurchblutung und einen erhöhten Serotoninspiegel, wodurch die Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert wird.

Durch die wasserbindene Eigenschaft kannst du Chia Samen beinahe überall hinzugeben, ob in Säfte, Smoothies oder Müsli. Du kannst sie zum Beispiel auch nur mit Wasser oder Milch mixen und einige Zeit stehen lassen. Und schon hast du einen sättigenden und energieliefernden Pudding gegen die Müdigkeit.

Einige weitere Superfoods gegen Müdigkeit mit einem hohen Omega-3-Gehalt sind beispielsweise Leinsamen, Walnüsse und Kürbiskerne. Letztere helfen durch das enthaltene Tryptophan außerdem gegen emotionale Erschöpfung, körperliche Müdigkeit und fördern besseren Schlaf.

4. Algen

Der Verzehr von Algen ist in asiatischen Ländern schon längst verbreitet. In Deutschland rückt das Superfood auch nach und nach ins Bewusstsein. Die bekanntesten essbaren Algen sind Spirulina, Chlorella und Nori. Sie alle enthalten einen super Mix an Vitaminen, Ballaststoffen und gesunden Fettsäuren (z.B. auch Omega-3). Besonders ist außerdem ein natürlicher und hoher Vitamin B12 Gehalt, der sonst fast ausschließlich in tiersichen Produkten zu finden ist. Die bunte Mischung an Nährstoffen ist sehr gut für das Wohlbefinden. Doch der Stoff, der am wirksamsten gegen Müdigkeit ist, ist Jod. Jod ist ein sehr wichtiger Bestandteil für eine funktionierende Schilddrüse, die unser Energielevel kontrolliert. Der Verzehr von Algen kann unter anderem durch das Jod also zu einem besseren Stoffwechsel verhelfen und somit spürbar gegen Müdigkeit wirken.

5. Maca Pulver

Die Knolle aus den peruanischen Anden wird bei uns hauptsächlich als getrocknetes Pulver konsumiert. Maca besitzt mit über 60 verschiedenen Vitalstoffen deutlich mehr gesundheitlich wertvolle Inhaltsstoffe als so manche andere Pflanze. Es enthält 13-16% Proteine und einen sehr hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren und Omega-3-Fettsäuren, die den Körper bei allen wichtigen Stoffwechselvorgängen unterstützen. Ihre Vitamine B2, B5, C und Niacin machen Maca regelrecht zur Power-Quelle.

Sportler nutzen Maca oft zur Leistungssteigerung, aber auch Menschen, die mit dem Köpfchen arbeiten, schwören auf die verliehene geistige Wachheit. Die Fülle an Nähr- und Vitalstoffen sorgt für eine hohe Vitalität, Kraft und Ausdauer und ist somit ein perfekter Begleiter für die tägliche Energiezufuhr.

Es gibt natürlich noch viel mehr Superfoods gegen Müdigkeit

Aber die, die ich dir hier aufgezählt habe, haben die höchsten Konzentrationen von Nährstoffen,die deinen Stoffwechsel zum Glühen bringen. Somit können sie dir z.B. die Einschränkung deines Kaffee-Konsums erleichtern. Da diese Wundernahrungsmittel außerdem voll gepackt mit allen möglichen Vitaminen sind, tust du damit ohne Nebenwirkungen immer etwas Gutes für deine allgemeine Gesundheit.

Wenn du einige dieser Superfoods gegen Müdigkeit recht regelmäßig zu dir nimmst, solltest du ein angestiegenes Energielevel bemerken können.

Quelle: https://wachmacher-test.de/wach-sein-ohne-koffein-5-superfoods-gegen-muedigkeit/