Warenkorb

Total €
0
Zur Kasse

Wieso Maca?

Seit über 2000 Jahren

gilt Maca in den Andenregionen Südamerikas als Lebenselixier für Kraft, Ausdauer und sexuelles Verlangen

Maca ist reich an Mineralien

wie z.B. Zink, Magnesium, Phosphor und Eisen und schützt den Körper vor Nährstoffdefiziten

Maca ist eine Alternative zu Kaffee.

Obwohl Maca koffeinfrei ist, hat es eine aufweckende und kräftigende Wirkung

Die Macawurzel enthält viele pflanzliche Proteine

und ist somit perfekt für eine vegane Ernährung

Wichtig: Maca macht wach, aber putscht nicht auf!

Die Wirkstoffe der Maca verhalten sich nicht wie die des Kaffees oder der Guarana. Während Koffein einen aufputschenden Effekt hat, der sehr schnell eintritt und auch schnell wieder zu Ende ist, wirkt Maca langsamer und andauernder.  Du spürst den Effekt von Macakao jeden Tag, indem du dich fitter und aufgeweckter fühlst. Und das über den gesamten Tag hinweg. 
Wir empfehlen, Macakao täglich für mindestens 2-3 Wochen zu nehmen, um den maximalen Effekt und die volle Power der Maca zu spüren.

Die Kraft der Maca Wurzel

Maca – das Gold der Inka. Als die Spanier in Peru ankamen, zahlten die Inka ihren Tribut erst in Maca Knollen, denn diese waren für sie wertvoller als Gold. Nicht umsonst, denn unter den Andenbewohnern wusste man um die Besonderheiten dieser Wurzel. Vor allem die Adels,- und Kriegerklassen schätzten diese besonders für ihre vitalisierenden, stärkenden Fähigkeiten.
Mehr Erfahren

Bio Criollo-Kakao aus Peru*

Für unseren Macakao benutzen wir nur Kakao der Sorte Criollo. Weniger als 5% des Kakao Welthandels besteht aus dieser Sorte, denn sie ist selten, wertvoll und wächst nur unter den besten biologischen Bedingungen in den peruanischen Tieflanden.
*Mit reinem unraffinierten Zuckerrohr (Panela) gesüßt
Mehr Erfahren

Die Herkunft der Maca Wurzel,
erzählt in der Quechua Sprache

Zum Video

Fördert die mentale Leistung und die Konzentration

Die Einnahme von Maca führt zu einer Reduzierung der Müdigkeitserscheinungen, sowie einer erhöhten Stress-Toleranz.

Soziale Verantwortung. Mit jedem Einkauf geht ein Teil zurück an die Bevölkerung:

Kallpa finanziert soziale Projekte in der Maca Anbauregion Junin in Peru. In dieser auf  über 4000m gelegenen Region in den peruanischen Anden ist das Leben kein Zuckerschlecken.  Viele Bewohner leben fast ausschließlich vom Anbau der Maca Pflanze und tun dies, wie schon ihre Vorfahren, in mühsamer Handarbeit.

Deshalb hat sich Kallpa dazu verpflichtet, auf alle Produkte ein 10%-Premium zu bezahlen, das direkt an die Menschen geht, die es am dringendsten brauchen.


Unsere Reise zu den Ursprüngen des Maca

Das Kallpa Team begab sich auf eine Reise nach Carhuamayo in die peruanischen Hochanden, auf über 4200m Höhe. Dort trafen wir die dortige Bevölkerung und die Bauern die das Maca per Hand anpflanzen und ernten.

Wir haben viel über die Kultur und die Geschichte dieser Region und ihrer sagenhaften Maca Wurzel gelernt. Zum Beispiel, dass sie noch immer genauso angebaut und verzehrt wird, wie es die Inka und deren Vorfahren schon seit Jahrtausenden taten.

Mit Macakao treten wir also ein Reise in die Vergangenheit an; in eine Zeit als man noch wusste wie man die Erde, Pachamama, behandeln muss, damit sie dem Menschen ihre besten organischen Produkte bescheren kann.


Nachhaltig angebaut,
für nachhaltig bessere Rohstoffe!

PERU, SÜDAMERIKA

Unser Maca

Die Maca Wurzel ist nicht nur ein Superfood mit außergewöhnlichen Fähigkeiten und einem beeindruckenden (weil extrem unwirtlichen) Anbaugebiet, sondern auch eine der traditionellsten Heilpflanzen der Welt. Deshalb ernten wir unser Maca dort, in Carhuamayo, Junin, wo es schon einst die Inkas taten und deren Nachfahren noch heute tun.
Mehr über unser
Maca erfahren

Unser Kakao

Erst in Kombination mit rohem Kakao wird unser Macakao ein echtes Highlight. Direkt im Dschungel von Peru ernten unsere Bauern die natursüßen Bio-Bohnen für unseren leckeren Macakao.
Mehr über unseren
Kakao erfahren